Sommerfest des Kunstvereins 2015

web vorschauAm Sonnabend, den 04. Juli 2015, hat der Kunstverein mit Freunden und Mitgliedern den Sommer gefeiert und zu einem kleinen Grillfest, auf den Hof in die Ernst-Thälmann-Str. 1, eingeladen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte der Liedermacher Harald Wandel mit seinen „Liedern vom Leben in diesem Land“.

Kleine Mitbringsel wie Kuchen, Fleisch, Salate und Getränke als Ergänzung unseres Buffets oder eine Spende für den Musiker kamen reichlich zusammen.

Wir freuen uns über ein wunderbaren und bezaubernden Sommerfest!

 

Zum Musiker Harald Wandel, Gesang, Gitarre, Mandola

Harald WandelSeit 30 Jahren tourt er durch die Lande mit seinen Liedern. Ein Singer- Songwriter der alten Schule, Poet, Musiker, Kabarettist. Zerrt seine Themen aus den Staubhalden der Zeit. Seine Texte, bissig und kompromisslos, keltern aus Belanglosem Sinnliches, sezieren aus den glatten Sprüchen der Zeit Phrasenkerne, hämmern als fleißige Zwerge Wahrheitsjuwelen aus den Steinbrüchen der oberflächlichen Brüllkultur. Machtwörter fallen vom Thron, Sockelweisheiten werden fragwürdig – das fesselt vom ersten bis zum letzten Ton. Ein Liederabend für Leute mit offenen Ohren und wachem Verstand. Erleben Sie Geschichten und Geschichte dieses Landes aus einem überraschend poetischen Blickwinkel.

Flyer: KV Sommerfest 2015
Foto: Portrait Harald Wandel von Alexander Zimmermann

 

 

Categories:

Banner, Verein