13-23. August 2014: „Spielstadt Warthe – Demokratie miteinander leben““

 

FL2014 logoLiebe Eltern! Liebe Kinder!

Unser Kunst Feriencamp im Jahr 2014 findet vom  13. – 23. August 2014 in Warthe statt. Unter dem Motto „Spielstadt Warthe – Demokratie miteinander leben“ wollen wir eine kleine Stadt entstehen lassen und in ihr spielen.

Die Anmeldung hat begonnen. Bitte den Anmeldebogen ausfüllen und an die Kunstschule Templin senden.

Anmeldebogen: Anmeldung Ferienlager 2014
Information: Infoblatt Ferienlager 2014

Wir freuen uns auf euch,
Eure Betreuer

3903143081Informationen zum Projekt:

Das Kunstferiencamp findet vom 13. bis 23. August 2014 in Warthe im Naturpark Uckermärkische Seen statt und wird durch die Kunstschule Templin veranstaltet. Die teilnehmenden 36 Kinder stammen aus  Templin, Berlin und Norwegen. Das betreuende Team umfasst 10 Personen, welche vorrangig im bildenden und pädagogischen Bereich ein Studium absolvieren oder berufstätig sind.

Ziel des Kinder-Kunstferiencamps ist es, mit jährlich wechselnden Themenstellungen den Kindern die Herausforderungen von Urbanisierung und Natur, sowie Demokratie und Gesellschaft durch kreative Kurse in Kunst, Medien, Theater, Musik und Werken zu vermitteln.

Mit dem diesjährigen Thema „Spielstadt Warthe – Demokratie miteinander leben“ soll einerseits das Spannungsfeld der Stadt als Lebensort für den Menschen mit gleichzeitigen Abbau natürlicher Lebensräume thematisiert werden, als auch auf die Stadt als Wiege und Hort der Demokratie in der Gesellschaft hin gearbeitet werden.

Dazu werden mit den Kindern Workshops veranstaltet, um auf dem Gelände eine Spielstadt aus leicht abbaubaren Materialien zu planen und zu errichten. In den fertig gestellten Räumen findet dann ein Rollenspiel mit handwerklichen Kursen statt, mit denen die Funktionen und Ämter der Stadt modellhaft für Kinder aufbereitet werden und Demokratie miteinander erlebt wird. Gleichzeitig geben wir den Teilnehmenden dadurch eine Plattform gegeben über die gesellschaftliche Entwicklung hinsichtlich der (Ab-)Nutzung natürlicher Ressourcen und alternativer Lebensweisen zu reflektieren.

Aus unserem Team hat in diesem Jahr Rica Bischoff die Leitung übernommen. Das Projekt wird vom Diplom Kulturpädagoge Michael Heber betreut. Rechtsverbindlicher Träger ist der Kunstverein Templin e.V. mit seiner Kunstschule Templin. Partner sind der Naturpark Uckermärkische Seen, die Kreuzberger Kinderstiftung, der Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburgs und Margitta Ottke.

Categories:

Banner, Kunst Ferienlager, Kunsthaus Templin