Josef A. Kutschera<br>Malerei und Grafik

Josef A. Kutschera
Malerei und Grafik

Eröffnung am 23. März um 15 Uhr
Begrüßung: Franz-Christoph Michel, CDU Fraktion
Musik: Martin High De Prime (E-Piano)

Ausstellungsdauer: 23.03.-23.05.2019

Sichtweise zu den Werkeen von Josef A. Kutschera
Dynamisch hingeschriebene Pinselstriche, bewegte Strukturen und Strichlagen in Schwarz, Grautönen oder Farbe lassen hier Gegenständliches erahnen, dort kraftvoll hervortreten oder sind für eine Interpretation offen. Kutschera versteht Kunst nicht einfach als Abbild vorgefundener Gegenstände oder realer Szenen, sondern versteht sie – wie es auch der Charakter aller Kunst ist – als Neuschöpfung, als Erfindung, die im besten Falle hervorholen kann, was unter der Oberfläche der realen Dinge verborgen ist. Ja, aus diesem Offenlegen seiner Arbeitsweise erwächst ihr besonderer ästhetischer Reiz. 
Dr. Luise Hartmann

Meine Sichtweise
Vielseitigkeit, wechselndes Medium und die Lust am Experimentieren, transportieren mir neue Wege, Formationen und Verbindungen zu Tage. Ich gebe dem Medium Licht oder nehme es wieder. Aussagen werden reduziert Perspektiven und Sichtweisen verändert. Zeichnen, schaben, kratzen, reißen, falten, malen, schleifen, verbinden …, sind alles kleine Bausteine, die mir auf meinem Weg gute Partner sind.

Vita
1948 in Böhmen geboren. Aussiedlung nach Mecklenburg. Lehre, Offset-Lithograf, Meisterschüler Offset-Lithographie (BA. Berlin), danach einige Jahre in Druckerei tätig. Kulturakademie Rostock, FB Malerei/Grafik bei Heth, Dr. Busse, Förderklassen in Rostock, Druckgrafikkurs Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Lehrtätigkeit Druckgrafik/Drucktechnik in Rostock/Warnemünde. Erste Studien im Bereich faltendes Gestalten mit den Materialien Papier, Kunststoff, Metall, Objekte entstehen. Lehrtätigkeit Druckgrafik/Drucktechnik an VHS Rostock. Mehre Jahre als Verlagsgrafiker tätig. Fernstudium Werbegrafik/Design bei Kühling-Dufresne, Lankow, Studiengemeinschaft-Darmstadt (Dipl.). Fachbuchautor/Werbe-lexikon (ZV-Verlag Berlin). Meisterklasse FB Malerei/Grafik bei Prof. Sonnewend, Institut für Bildende Kunst und Kunsttherapie Bochum. Mitglied im Künstlerbund MV (BBK) und Kunstverein zu Rostock e.V. Lebt und arbeitet in Sanitz und an Orten seiner Projekte im Bereich Grafik, Malerei, Collage, Objekt.

Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen (selektiv) in
Ahrenshoop, Bad Doberan, Berlin, Buchholz, Bützow, Chemnitz, Dietzenbach a. M., Gedser (Dänemark), Hamburg, Insel Poel, Insel Rügen, London (England), Mestlin, Nakskov (Dänemark), Neubrandenburg, Offenbach a. M., Pasewalk, Prag (Tschechien), Prerow, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Sanitz, Schwerin, Sofia (Bulgarien), Testorf, Trier, Udine (Italien), Warnemünde, Warschau (Polen), Wiesbaden, Wismar, Wittenhagen.

Abbildungen:
„Abkühlung“, Acryl auf Leinen, 100 x 80 cm
„Begegnung“, Acryl auf Leinen, 80 x 100 cm