Junge Fotokunst aus Templin in der Bundespressekonferenz

Junge Fotokunst aus Templin in der Bundespressekonferenz

03. bis 25. April 2019
Presse- und Besucherzentrum des Bundespresseamtes,
Reichstagufer 14, 10117 Berlin,
Öffnungszeiten: Montag – Freitag, 8 – 18 Uhr

Der Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg (VdMK) realisierte mit vier Kunstschulen ein Fotoprojekt. Eine der beteiligten Kunstschulen war die des Kunstvereins Templin. Die Fotografinnen und Fotgrafen sind junge Menschen, die ihre Flucht bis nach Brandenburg geführt hat. Der Templiner Fotograf Alexander Zimmermann war mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit und ohne Fluchthintergrund auf Fototour. Die Teilnehmer*iinnen zeigten sich dabei gegenseitig Eindrücke ihres (neuen) Lebensumfeldes. Entstanden ist daraus eine einzigartige Sammlung mit faszinierenden Bildern und Bildern zum schmunzeln.

Die Bilder aus Templin wandern derzeit durch die Republik. Aktuelle sind die Bilder in der Bundespressekonferenz zu sehen und erfahren bundesweit in den Medien Aufmerksmkeit.

Bundespressekonferenz 2019: Zeit Magazin 2019 04 / Eye Land Galerie
Landtag Brandenburg 2018: Ausstellung Brandenburg
Potsdammer Bildungszentrum 2016: Maz Online Nachrichten