Sommerfest 2017

Ausstellung und Konzert

Zuerst eröffneten wir die Ausstellung „Von Blumen und Bäumen“ der Künstlerinnen Maren Löffler und Simone Ommert. Im Anschluss feierten wir auf dem Platz vor dem Museum im historischen Stadtkern Templins. Es gab Getränke, BBQ und Musik.

Höhepunkt war das Konzert der Band „Down by Law“

„Down by Law“ ist ein musikalisches Projekt, das auf der besonderen Stimme des Sängers Fred Ruhnau basiert. Dieser wünschte sich lange schon, Titel von Tom Waits zu singen. Darauf geht auch der Name der Band zurück – in Anlehnung an einen Film von Jim Jarmusch, in dem Tom Waits mitwirkte. Unter der Regie von  Torsten Harder probt  die Band seit Jahren mit großer Begeisterung einmal pro Woche an neuen und alten Titeln. Die Arrangements ihres musikalischen Leiters und seine professionelle Anleitung tragen den jeweiligen Fähigkeiten der Amateure Rechnung. Dabei kommen immer wieder neue Facetten zum Klingen und ergeben eine überraschende Gesamtwirkung. Vorrangig haben sie sich zwar der Musik von Tom Waits verschrieben; inzwischen gehören aber auch Songs anderer Interpreten zum Repertoire. Ihr vorweihnachtliches Programm „No more Lametta“ hat sich mittlerweile zu einem Geheimtipp entwickelt.  Bei allem Ehrgeiz, gute Musik zu spielen, steht für alle der Spaß am gemeinsamen Musizieren an oberster Stelle, was sie auch dem Publikum vermitteln wollen. Bei ihren seltenen Auftritten werden sie zudem von den Profi-Musikern Alex Müller am Schlagzeug und Holm Heinke am Saxophon begleitet. Seien Sie herzlich eingeladen, sich von der Musik und der Spielfreude der Band anstecken zu lassen.

Link Down by Law: www.down-by-law.wehrenpfennig.net