Kunstaktion „Templin hält zusammen“

Zeichnungen, wie auf Mosaikfliesen, als Symbol des Zusammenhalts von Templinerinnen und Templinern und der Uckermark.

Eine Aktion in Zusammenarbeit der Offenen Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Templin gemeinsam mit der Tourismus-Marketing Templin GmbH, dem Kunstverein Templin e.V. und dem Multikulturellen Centrum Templin.

Die Inspiration für diese Aktion kam vom Projekt „Spread“ welches die Mainzer Kita „Neustadtzentrum“ in Zusammenarbeit mit der Künstlergruppe OKTOOBER im Jahr 2016 durchgeführt hat. Link: www.spread-projekt.net Dieses Projekt schuf mit öffentlichen Zeichenaktionen Begegnungen zwischen den Bewohner eines Mainzer Stadtteils. Sie kamen ins Gespräch und tauschten sich über ihre Ansichten und Wünsche für das Zusammenleben aus.

Die Grundidee, etwas Gemeinsames zu schaffen und damit zu zeigen, dass jeder kleine Baustein wertvoll für das Ganzes ist, sollte auch auf Templin und die jetzige Situation übertragbar sein, dachten sich die Sozialarbeiter*innen aus der Kinder-Öko-Insel „Spatz“ und dem Jugendhaus „Villa“. Sie suchten sich Partner beim Stadtmarketing, dem Kunstverein Templin e.V. und dem Multikulturellen Centrum Templin.

Unter dem Motto „Templin hält zusammen“ soll ein gemeinsames Wandgemälde, aus vielen Einzelbildern entstehen. Damit soll ein Zeichen für den Zusammenhalt der Templiner*innen gesetzt werden. Für die Teilnahme gibt es keine Altersbegrenzung.

Öffentliche Zeichenaktionen sind bedingt durch die Corona-Pandemie nicht möglich, aber gemeinsames Malen zu Hause, in Kitas, Schulen, Familien und Seniorenheimen durchaus möglich. 

Die Bedingungen:

  • Zeichne Dein Bild auf dem Format 21×21 cm auf weißem Papier.
  • Verwende nur eine Farbe Deiner Wahl.
  • Die Zeichnungen sollten sich jeweils an allen vier Seiten in der Mitte berühren. Vielleicht markierst Du die Stellen am Anfang.
  • Die Ecken sollen frei bleiben.
  • Schreibe auf die Rückseite dein Alter, Deinen Namen (Vornamen) und deinen Wunsch für das Leben und Zusammenleben in Templin.

Reiche Dein Bild bei der Tourist – Information im Historischen Rathaus ein.

Alle Bilder werden nach Abschluss der Aktion am 31.Mai 2021 zu einem gemeinsamen Gemälde zusammengefügt und zum Teil auch schon während der Aktion öffentlich ausgestellt. Die Wünsche werden ebenfalls gesammelt und analog und digital veröffentlicht.

Weitere Informationen: www.templin.de/kunstaktion-templin-halt-zusammen