Oster-Kunstferienlager 2023 – Rückblick

Kurzübersicht:Das Osterferienlager 2023 war mit 17 Tagen vor Ort das bisher längste Ferienlager. Dazu modular, sodass die 50 Teilnehmenden im Alter von 6-16 Jahren wahlweise die Woche vor oder nach Ostern teilnehmen konnten (Berliner und Brandenburger Osterferien). Oder einfach die ganze Zeit inklusive Osterwochenende anwesend waren, wofür sich 12 Kinder vorab entschieden hatten. Damit die … Weiterlesen …

Faszination Aquarell
Malwoche in Fürstenwerder

Die Aquarelltechnik ist eine der vielseitigsten Maltechniken. Durch ihre hochwertigen Pigmente besticht sie in ihrer Leuchtkraft und Transparenz. Die klassischen Techniken Nass-in-Nass und Lasur lernen wir Schritt für Schritt kennen. Freude an zufälligen und überraschenden Farbverläufen motivieren zu neuen Arbeitsweisen. Die Wirkung der mit Wasser vermalbaren Farben in Kombination mit den unterschiedlichen Eigenschaften verschiedener Papiere … Weiterlesen …

Jeder kann zeichnen
Malwoche in Fürstenwerder

Einfache Objekte werden mit Blei- und Farbstiften gezeichnet und Lichtverhältnisse, Kontraste und Stofflichkeiten untersucht. Viele schummeln sich um das genaue Beobachten herum, wenn sie sich der zeichnerischen Grundlagen nicht sicher sind. Wir werden durch genaues Beobachten Klarheit in der Abbildung schaffen. Durch Übungen eignen Sie sich routinierte Sicherheit in der Betrachtung und in der zeichnerischen … Weiterlesen …

Vom Naturstudium zum Bild
Malwoche in Serwest

In dieser Malwoche widmen wir uns dem Zeichnen – so wie jeder es mag – ganz gleich, ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Jeder ist hier richtig.Wir üben das Skizzieren in der Landschaft, je nach den Wünschen der Teilnehmenden und Wetterlage, aber auch Interieur, Stillleben und Figur. Mittels Kompositionsübungen und durch die Vermittlung unterschiedlicher Entwurfstechniken für Malerei … Weiterlesen …

HARTMUT HENSCHEL
60 Jahre in der Kunst

Ausstellungseröffnung am 14. Januar 2023 um 15 Uhr. Einführung: Matthias Schilling, Musik: Karola Elßner, Duduk Saxophon, Zeitraum der Ausstellung: 14.01. – 15.03.2023 Unter dem Titel von „20 bis 80 – 60 Jahre in der Kunst“ werden in Templin Arbeiten aus der 60 jährigen künstlerischen Schaffenszeit Hartmut Henschel zu sehen sein. Neben Uckermärkischen Landschaften finden sich … Weiterlesen …

SUSANNE RAST
Zeichnungen

Eröffnung am 12. November 2022 um 15 Uhr, Begrüßung Annekathrin Möwius (CDU), Einführung Matthias Schilling mit Künstlerin, Musik: METANGOLIE Helles Weber (Klavier) & Josef Huber (Bandoneon) Zeitraum: 12.11.-11.01.2023 Susanne Rast absolvierte von 1980 bis 1981 eine Töpferlehre in Ahrenshoop. Sie studierte von 1981 bis 1986 Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Seit 1989 arbeitet sie als … Weiterlesen …

NO MORE LAMETTA
Weihnachtskonzert

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine friedvolle Weihnachtszeit. Nach unserem Vereinsabend im Museum Templin zu weihnachtlichen Symbolen in der Kunst empfehlen wir Ihnen gern das Konzert „No more Lametta“ in am 9. Dezember 2022 um 19 Uhr in der Feldsteinkirche in Gandenitz. „No more Lametta“ ist nun schon zum vierten Mal das Motto der … Weiterlesen …

LEBENSWELTEN
bedroht und geliebt

Ausstellung mit Aquarelle der künstlerisch-ökologischen Arbeitsgruppe FORMICA und des Kunstvereins Templin e.V. Vernissage: Samstag, 5.11.2022 um 14:00 Uhr Ausstellungsdauer: 5.11.2022 – 30.01.2023 Öffnungszeiten: di 15:00-18:00 Uhr, sa 14:00-17:00 Uhr und bei VeranstaltungenOrt: Christuskirche Oberschöneweide, Firlstraße 16, 12459 Berlin Die künstlerisch-ökologischen Arbeitsgruppe FORMICA zeigt Aquarelle von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zum Thema »Lebenswelten – bedroht und … Weiterlesen …

Vereinsabend – Kunstgespräch I

28. November 2022 um 17 Uhr im Stadtmuseum Templin. Keine Zeit im Jahr ist so mit Symbolen in Kunst, Kultur und im volkstümlichen Schmuck versehen, wie die Advents- und Weihnachtszeit. Auf Bilder, in Liedern und in manchen Bräuchen begegnet uns davon vieles.Dem einmal – vor allem in der Betrachtung von Gemälden – auf die Spur … Weiterlesen …